ettal_lifestyle-7985_WEB
Sie befinden sich hier:    Gymnasium > Unterricht > W- und P-Seminare

W- und P-Seminare

In der Mittel- und Oberstufe weitet sich der Blick langsam von der schulischen auf die berufliche Zukunft. Welche Ausbildung soll ich machen? Wo kann ich studieren? Wo möchte ich später arbeiten und welche Fähigkeiten brauche ich dafür?

Die W- und P-Seminare sollen hier Orientierung bieten und schon praktische Erfahrungen vermitteln.

Im wissenschaftspropädeutischen Seminar (W-Seminar) gewinnen die Schülerinnen und Schüler Einblicke in wissenschaftliche Arbeitsweisen, recherchieren und erstellen eigene wissenschaftliche Arbeiten (früher: Facharbeiten) und erhalten so die Möglichkeit, tiefer in eine Thematik einzusteigen. Die angebotenen Themen reichen hier von „Simulationen mit Excel“ über „America – a divided country“ bis hin zu „Spiritualität und Architektur“.

Die Projektseminare (P-Seminare) werden in der Regel mit externen Partnern zusammen durchgeführt und beinhalten auch Veranstaltungen zur Berufs- und Studienorientierung, z.B. zusammen mit dem Rotary Club Murnau-Oberammergau, ehemaligen Ettaler Schülern oder Besuche bei Informationsveranstaltungen von Universitäten. Die Ergebnisse solcher P-Seminare können sich sehen lassen. So führten P-Seminare unter anderem zur Errichtung der Fremdsprachenbibliothek „Starbooks“, zu einem Audioguide über Ettal, einem Führer durch die Basilika für Kinder, zu einem Englischprojekt für Grundschulkinder oder einem zweisprachigen Führer für Wienfahrer. Sehr erfolgreich waren auch die Teilnehmer des P-Seminars Sport, die beim Berglauf am Hörnle in Bad Kohlgrub ihre kontinuierliche Trainingsarbeit und Fitness unter Beweis gestellt haben.

Hinweise zur Seminararbeit und Download des Deckblatts
Hier klicken